Zähneputzen – Effektive Zahnpflege

Eine gründliche Zahnputztechnik ist unerlässlich, um Zähne und Zahnfleisch gesund zu halten. Ebenso wichtig ist es, eine hochwertige Zahnbürste auszuwählen.

Schonende und effiziente Reinigung

Wenn die Zahnbürste zu hart ist und Sie nicht die richtige Zahnputztechnik anwenden, kann das Zahnfleisch geschädigt werden. Aus diesem Grund sollten Sie eine Zahnbürste mit weichen Borsten und einem schmal zulaufenden Bürstenkopf für einen besseren Zugang in den Molarenbereich wählen. TePe Zahnbürsten sind effizient, langlebig und benutzerfreundlich.

Sie sollten Ihre Zähne nicht unmittelbar nach einer Mahlzeit putzen, weil der Zahnschmelz aufgrund des veränderten pH-Wertes aufweicht und dadurch geschädigt werden kann. Eine abgenutzte Zahnbürste reinigt nicht gründlich und kann das Zahnfleisch verletzen (durch unkontrolliert abstehende Borsten)   ̶  wechseln Sie diese, sobald die Borsten abgenutzt sind.

Die Zähne jeden Tag in der gleichen Reihenfolge zu putzen, reduziert das Risiko, einige Zahnoberflächen zu vergessen. Eine gute Faustregel ist, mit der Reinigung dort zu beginnen, wo Ihre Problemzonen sind. Für Informationen und Anwendertipps fragen Sie Ihren Zahnarzt/Ihre Zahnärztin oder Dentalhygieniker/in.

Wie man die Zähne putzt

Die richtige Zahnputztechnik ist besonders wichtig für ein gutes Ergebnis. Sehen Sie hier unser Video zur richtigen Zahnputztechnik!

Infomaterial

Broschüre Einfache Tipps für ein gesundes Lächeln.

Putzen Sie alle Zahnoberflächen

Halten Sie die Zahnbürste in einem Winkel von 45°, so dass die Borsten auch das Zahnfleisch erreichen. Bürsten Sie mit leichtem Druck und kleinen Bewegungen.

Benutzerhinweis: TePe Zahnbürsten

Bürsten Sie die Innen- und Außenseiten sowie die Kauflächen der Zähne mit einer Zahnbürste und einer fluoridhaltigen Zahnpasta zweimal täglich für mindestens zwei Minuten. 

Nehmen Sie nach dem Zähneputzen etwas Wasser in den Mund und spülen Sie den Schaum 30 Sekunden lang, sodass er zwischen die Zähne gelangt. Spucken Sie dann aus, aber spülen Sie nicht nach, damit die präventive Wirkung des Fluorids bestmöglich genutzt wird.

Zahnputz – Tipps für Kinder

Eine gründliche Zahnpflege von klein an ist der erste Schritt zu gesunden Zähnen – das ganze Leben lang. Sobald der erste Zahn durchbricht, ist es Zeit, mit dem Zähneputzen zu beginnen. Verwenden Sie eine kleine Menge fluoridhaltiger Zahnpasta – die Größe eines kleinen Kinderfingernagels ist optimal.

TePe Kids Webseite

Besuchen Sie unsere besondere TePe Kids Webseite für ausführliche Informationen über Kinderzähne und Zähneputzen.

Reinigen Sie zwischen den Zähnen

Wussten Sie, dass Sie mit einer Zahnbürste nur 60% Ihrer Zahnflächen reinigen? Die Bereiche zwischen den Zähnen, die restlichen 40%, können mit einer Zahnbürste nicht erreicht werden. Reinigen Sie deshalb auch täglich Ihre Zahnzwischenräume.