Über TePe

Die Firma TePe Munhygienprodukter AB ist seit 1965 führender Hersteller von Mundhygieneprodukten in Schweden. Unsere Produktentwicklung entsteht in enger Zusammenarbeit mit Spezialisten unterschiedlicher zahnmedizinischer Universitäten.

We care for healthy smiles

Unser Ziel ist es, das Bewusstsein für präventive Zahnpflege und interdentale Reinigung durch eine kontinuierliche Entwicklung von neuen und verbesserten Mundhygieneprodukten zu stärken. Wir sind stolz, dass unsere Produkte einen Beitrag zu einer besseren Mundhygiene leisten und dabei die Lebensqualität der Menschen auf der ganzen Welt verbessern.

Design, Entwicklung und Herstellung unserer Produkte haben ihren Sitz in unserem Werk in Malmö, Schweden. Unsere Interdentalbürsten, Zahnbürsten, Spezialprodukte sowie Zahnhölzer werden täglich von Verbrauchern und zahnmedizinischen Spezialisten weltweit in 60 Ländern genutzt.

50 Jahre in einer Infografik zusammengefasst

Die Geschichte von Tepe: 50 Jahre in einer Infografik zusammengefasst

Präventive Zahnpflege seit 1965

Die Geschichte von TePe begann 1965, als der Holzschnitzer Henning Eklund in Zusammenarbeit mit Professoren der zahnmedizinischen Hochschule in Malmö eine neue Art von Zahnholz entwickelte. Es war dreieckig und passte so zu der natürlichen Form des Interdentalraums. Von Anfang an stand für TePe die Pflege des Interdentalraums und die prophylaktische Zahnpflege im Vordergrund, wofür eng mit Zahnmedizinern zusammengearbeitet wurde.

Hennings Sohn, Bertil Eklund, führte die Entwicklung des Unternehmens weiter. 1973 stellte TePe die erste Zahnbürste her, die in Schweden schnell große Beliebtheit erlangte. Heute stammen über ein Viertel aller in Schweden gekauften Zahnbürsten von TePe. 1993 führte TePe seine Interdentalbürsten ein, die zur führenden Produktgruppe des Unternehmens herangewachsen ist. Die Interdentalbürsten sind ein Ergebnis aus odontologischer Forschung und der engen Beziehung zu Zahnmedizinern. Bertil Eklund wurde für seine Leistungen mit der Goldmedaille der schwedischen Königlichen Patriotischen Gesellschaft „Pro Patria“ ausgezeichnet und zum Ehrendoktor der Fakultät für Zahnmedizin an der Universität Malmö ernannt. 

1997 leitete die neue Geschäftsführerin Birgitta Nilsson eine Internationalisierung des Unternehmens mit Ausrichtung auf Export und die Errichtung von Tochtergesellschaften im Ausland ein. Unter ihrer Führung stieg der Umsatz von rund 30 auf 300 Millionen SEK. Birgitta Nilsson ist die derzeitige Vorstandsvorsitzende.

TePe befindet sich noch immer in Besitz der Familie Eklund, und seit 2012 ist Joel Eklund, der Enkel des Gründers, Geschäftsführer. 2012 übernahm TePe seinen Händler in Großbritannien, dem neben Deutschland und Schweden größten Markt von TePe. 2014 brachte TePe den EasyPick™ auf den Markt, die nächste Generation silikonbeschichteter Interdentalsticks. Dieser Interdentalstick wurde mit dem renommierten Red Dot Award ausgezeichnet. Anlässlich des Jubiläums zum 50-jährigen Bestehen von TePe 2015 gründete die Familie Eklund basierend auf einer Spende von 5,5 Mio. Euro die Eklund Foundation for Odontological Research and Education.

Die internationale Expansion geht weiter und TePe hat einen Umsatz von 650 Mio. SEK erreicht. Das Unternehmen hat 300 Mitarbeiter in sechs Ländern und exportiert in über 60 Länder. Über die gesamte Firmenentwicklung hinweg hat sich TePe entschlossen, den Hauptsitz und die gesamte Produktion in Malmö zu belassen, dort, wo alles begann. 2016 wurde TePe für die Schaffung von Arbeitsplätzen in Malmö mit dem Job Comet des Jahres und für seine erfolgreiche Exporttätigkeit mit dem Export Hermes Award ausgezeichnet.

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Um die vollständigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu entnehmen, klicken Sie bitte hier.