Zähne

Reinigung zwischen den Zähnen

Was sollte bei der Interdentalreinigung beachtet werden

Ihre normale Zahnbürste reinigt nur die Innen-, Außen- und Kauflächen des Zahnes. Vergessen Sie nicht, den Zahnzwischenraum zu reinigen. Dort können Bakterien sich besonders gut vermehren, wenn sie ungestört sind.

Den Mund gesund halten

Zahnbelag ist ein klebriger Bakterienfilm, der sich ständig auf und zwischen den Zähnen bildet. Wenn dieser nicht regelmäßig entfernt wird, kann es zu Zahnfleischentzündungen, Karies und Mundgeruch kommen. Der Bereich zwischen den Zähnen ist mit einer normalen Zahnbürste nicht erreichbar. In diesen Bereichen wird die Benutzung von Interdentalprodukten empfohlen.

Es wird empfohlen mit der täglichen Zahnzwischenraumreinigung zu starten, nachdem sich alle bleibenden Zähne ausgebildet haben.

Am Anfang der Zahnzwischenraumreinigung kann sich das Zahnfleisch wund anfühlen und auch bluten. Bei solchen Anzeichen sollten Sie aber nicht aufhören mit der Zahnzwischenraumreinigung, da das Zahnfleischbluten oft ein Anzeichen für Zahnfleischentzündungen ist. Sollte allerdings nach ein paar Tagen keine Besserung festzustellen sein, wenden Sie sich an Ihren Zahnarzt.

 

Wie die Zahnzwischenraumreinigung funktioniert

Für die Interdentalreinigung gibt es verschiedene Produkte, wie Zahnseide, Dental Picks oder Interdentalbürsten. Das effizienteste Produkt um Ihre Zähne gesund zu halten und Zahnfleischentzündungen und Karies zu verhindern ist die Interdentalbürste.

Lesen Sie unsere Anleitung zur Zahnzwischenraumreinigung mit den TePe Interdentalbürsten.

loading...

Tägliche Mundpflege

Die Gesundheit von Zahnfleisch und Zähnen ist von grundlegender Bedeutung, um Zahnfleischentzündungen und Karies zu verhindern. Zahnbelag bildet sich ständig auf allen Oberflächen des Zahnes. Das tägliche Zähneputzen eines Erwachsenen sollte durch die Zahnzwischenraumreinigung mit Interdentalbürsten ergänzt werden.

Schritt 1: Das Zähneputzen

Weiche, hochwertige Borsten sorgen für eine schonende Reinigung. Der kegelförmige Bürstenkopf erleichtert das Erreichen der hinteren Zähne.

Schritt 2: Die Zahnzwischenraumreinigung

Die Wahl des Produktes für die Zahnzwischenraumreinigung hängt von den individuellen Bedürfnissen und Präferenzen ab.

Es gibt mehrere Möglichkeiten die Zahnzwischenräume zu reinigen. Dabei kommt es ganz auf die Größe der Lücken und Ihre persönlichen Präferenzen an. Am effektivsten ist die Reinigung mit der Interdentalbürste. TePe bietet Interdentalbürsten in neun verschiedenen Größen an,  so dass  für jeden Zahnzwischenraum eine passende dabei ist.

Um das Risiko von entzündetem Zahnfleisch, Karies und empfindlichen Zahnhälsen zu reduzieren bietet TePe ein Gel mit Chlorhexidin und Fluorid an.

TePe EasyPick™ ist eine effiziente Option für die Zahnzwischenraumreinigung. Das Produkt kann bequem mitgenommen werden und benutzt werden, wo auch immer Sie sind.

Zahnseide, kann sehr effektiv sein, und ist vor allem für ältere Teenager eine gute Option um die engen und kleinen Zahnzwischenräume zu reinigen. Ein Zahnseidenhalter, TePe Mini Flosser™, ist die einfache Art der Zahnseidenbenutzung.

Zahnzwischenraumreinigung für Kinder

Die Zahnzwischenraumreinigung wird in der Regel dann empfohlen, wenn alle bleibenden Zähne vollständig vorhanden sind.

Falls Ihr Zahnarzt oder Dentalhygieniker Ihnen geraten hat, früher mit der Zahnzwischenraumreinigung zu beginnen, sollten Sie sich natürlich nach dieser Empfehlung richten.

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen.